11.10.21

Auch in dem neuen Dreh-Block von Tiere bis unters Dach durfte mein „Filmchamäleon“ Merlin wieder seine Rolle spielen. 

Diesmal konnte ich auch noch meinen Vereinskollegen Markus Spies (Vipera Dinkelberg e. V. , Dschungelbox) mit seiner Langnasennatter mit ins Boot holen.

Zusammen hatten wir wieder ein paar tolle Drehtage und freuen uns schon wieder gespannt auf das Ergebnis. 
23.6.21

Heute gabs einen neuen Mitbewohner. 
Darf ich vorstellen: 
Hugo, Furcifer Pardalis Nosy Faly F1 (4 Monate alt) 
23.6.21

Heute war bereits der letzte von 6 Drehtagen.

Es war eine tolle Zeit und eine super Erfahrung.
Danke für diese interessanten Einblicke hinter die Kulissen von Tiere bis unters Dach

Merlin hat das richtig klasse gemacht. Bin echt stolz auf ihn! 
Wir warten nun gespannt und voller Vorfreude auf die Ausstrahlung!

Mal noch ein paar Worte zum Drehen mit Tieren:

Ich habe mir als Film-Neuling natürlich meine Gedanken gemacht, ob ich das meinem Chamäleon überhaupt zumuten möchte.
Ich habe mir das Drehbuch schicken lassen und auch meine Bedenken bei einzelnen Szenen geäußert.
Das Team ist super auf meine Bedenken und Wünsche eingegangen und die Szenen wurden teilweise auch angepasst. 

Wir drehen nur 1-2 Szenen am Tag. Merlin sitzt auf seinem Ast und wird nicht angefasst. Die Schauspieler sind super vorbereitet, die Proben finden mit Dummy statt und nach nur 5 Minuten ist Merlins „grosser Auftritt“ schon wieder vorbei. 
Fachmännische Unterstützung bekommen wir von Filmtierschule Renates Film-Tier-Ranch. Die viel Erfahrung beim Drehen mit Tieren hat. 

Es wird auch viel Wert darauf gelegt, das Chamäleon nicht als Kuscheltier und alles möglichst realistisch dar zu stellen, was mir natürlich sehr zusagt. 
Zwischen den Drehs darf Merlin sich an einem ruhigen Ort in seinem Freigehege sonnen. 

Fazit: Ich würde es wieder machen. 
03.06.21
Ich bin Mama geworden und meine kleine Tochter hatte mich sehr auf Trab gehalten das letzte Jahr, weshalb ich meine Homepage etwas vernachlässigt habe. 
Nach langer Pause bin ich nun wieder mit ein paar Neuigkeiten für euch zurück: 

Vor 2 Wochen wurden wir angefragt ob wir bei „Tiere bis unters Dach“ (Staffel 9) mit drehen wollen. Nach mehreren Besprechungen mit den Leuten vom Fernsehen und kleineren Änderungen amDrehbuch habe ich mit Merlin schlussendlich zugesagt. 

Wir werden nun mehrere Drehtage den Juni durch haben. Wir haben Renate Hill, eine nette, erfahrene Filmtiertrainerin (Filmtierranch) alsUnterstützung zur Seite gestellt bekommen. 

Der erste Drehtag war sehr spannend und wir hatten viel Spass. Es wurde super auf meine Einwände betreffend Merlins Bedürfnisse Rücksicht genommen und sie legten auch viel Wert darauf alles sehr realistisch dar zu stellen. 

Merlin war der grosse Star, und machte seine Sache wirklich großartig.

Wir freuen uns schon aufs nächste mal und berichten natürlich wenns dann ausgestrahlt wird. 


08.04.20
Juhuuuu, die Freiluft-Saison ist eröffnet! 

05.01.20
Leider waren die Eier unbefruchtet...wir werden es im Frühling erneut probieren und hoffen auf mehr Glück. 

9.12.19
30 Tage nach Verpaarung (und nach 7 Tagen Terrarium umgraben) hat Peach 19 Eierchen gelegt.

Sie hatte sich die trockenste, durchwurzeltste Ecke im Terrarium ausgesucht mit gerade einmal 15 cm Bodengrund und direkt an der Terrarienwand gelegt. Dort hatte sie von 11 Uhr Vormittags bis tiefindie Nacht gebuddelt und gelegt. 
Man sieht ihr kaum etwas von den Strapazen an, sie macht einen guten Eindruck. 

Nun hoffe ich auf eine erfolgreiche Inkubation und tolle Nachzuchten im Sommer nächstes Jahr.  
7.11.19
Heute kam Urmel zu Besuch.
Er ist einer meiner Nachzuchten aus Rico und Cora und durfte Peach beglücken. 
Nun hoffen wir auf ein paar tolle Eier und erfolgreiche Inkubation der nächsten Nosy Faly Generation. 
29.05.19
Der Reisebericht unserer Madagaskarreise ist fertig. Es war ein wahnsinnig tolles Erlebnis, das ich euch nicht vorenthalten will: 
20.4.19
Nach langer Pause, endlich wieder ein Upgrade. 
Wir sind gerade von 2 Wochen Urlaub in Madagaskar zurück. 
Es war der wahnsinn! Ein grosser Traum ging in Erfüllung. 
Urlaubsbericht und Fotos folgen :) 

08.09.18
Heute ist Peach eingezogen. Eine hübsche Nosy Faly Dame. Ich hoffe mit ihr und Spike, Ricos und Coras Linie eines Tages weiter führen zu können. 
10.8.18
Ich kann es kaum glauben....am Sonntag wird ein Sohn von Rico, eins meiner eigenen Nachzuchten wieder bei mir einziehen. 
Was für ein Zufall dass ich die Verkaufsanzeige gefunden habe. Er ist nun 3 Jahre alt. Ich freue mich total, wieder ein Stück von ihm hier zu haben. 🤗

Vater und Sohn: 1.Bild: Rico, 2. Bild: Spike
31.5.18
Heute habe ich mein Terrarium endlich fertig gebaut. :)
27.5.18
Juhu, mein schüchterner Merlin hat sich heute zum ersten mal getraut das Futter aus meiner Hand zu schiessen....Geduld zahlt sich aus. 😊
07.05.18
Endlich wird es Sommer und Oskar kann nach draussen umziehen :) 
26.3.17
Das 2. Terrarium nimmt auch langsam Form an. 
05.03.18
Gestern ist Merlin eingezogen. Ein wunderschöner Ambanja von 06/16. 
ich bin gespannt was er uns im Sommer farblich noch zeigen wird. 
25.2.18
Damit keine Langeweile aufkommt ist Terrarium Nr.2 auch schon in Planung. Dies wird diesmal komplett von mir selbst geplant und gebaut. Die Doku findet ihr dann wieder hier. :) 
24.2.18
Terrarium Nr1 ist fertig und eingerichtet. Die Pflanzen müssen natürlich noch alles schön zuwuchern, aber das sollte nicht lange dauern....fehlt nurnoch ein bunter Bewohner. 

Vorher-Nachher
25.1.18

Juhuuuu, endlich wieder an nem Terrarium rum basteln 🛠🤗

Die ursprüngliche Gazefläche links wird mit einer Glasscheibe verschlossen und die grosszügige Gazefläche baue ich stattdessen vorne in die Front ein. 


Ausserdem wird der Lichtkasten vorne mit einer Türe versehen, was es einfacher macht später an die Technik zu kommen und Lampen zu wechseln.


Eine ausführliche Baudoku eines 2. baugleichen PVC-Tettarium von Null an, folgt.....

16.12.17
Endlich das lang ersehnte HAPPY END!
Wir sind nach ziemlich genau einem Jahr nun endlich wieder zu Hause eingezogen. 
Nala und Fussel haben einen tollen neuen Käfig bekommen und fühlen sich sichtlich wohl. 
Auch Oskar geniesst sein frisch bepflanzte Terra, und Motte beobachtet nun aufmerksam unser Wohnzimmer. 
21.11.17
Habe heute ein wunderschönes Bild geschenkt bekommen. Es ist nach einer Fotovorlage von Stups mit Airbrush von meinem Chef selbst gemalt worden. 
Eine wirklich tolle Erinnerung. Es wird einen Ehrenplatz bekommen wenn wir wieder zu Hause einziehen können. 
18.10.17
Heute ist meine langersehnte tr. montium Dame bei mir eingezogen. 
Sie ist erst 3 Monate alt und schon wunderschön. 
26.09.17
Haben ein tolles Terrarium geschenkt bekommen und durften es heute abholen. Es ist ein riesen grosses PVC Terrarium von ZooRoli. Ich freue mich schon wenn ich es im Wohnzimmer aufbauen kann. 😃
10.6.17
Heute ist Oskar bei uns eingezogen. 😊
Er ist ein hübsches Bergchamäleon-Männchen (trioceros montium). 
Ich freue mich nun endlich wieder eine Schleuderzunge beobachten und pflegen zu dürfen. Es geht einfach nicht ohne! 

02.02.17
Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still,
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war. 😢

Am 17.12.16 verlor ich all meine geliebten Chamäleons sowie Luna, eins meiner Chinchillas durch einen Wohnungsbrand. 
All meine Kraft stecke ich nun in Nala, das übrlebende Chinchilla, und hoffe dass sie das erlebte bald verarbeiten kann....
4 Eier von Rico x Mira konnte ich im nachhinnein noch aus der Wohnung retten. Ich hoffe sehr dass im Sommer kleine Nachkommen im Inkubator rum krabbeln. 
Update 16.2.17 - beim durchleuchten der Eier lässt sich in einem ein vielversprechender Schatten erahnen. 
Update 23.3.17 - ich sehe auch in den restlichen Eiern Adern. Drückt die Daumen!
Update 25.4.16 - nach der Diapause waren leiner 2 Eier dellig...mit etwas Nachfeuchten sahen sie wieder besser aus. Die Hoffnung stirbt zu letzt.
....leider sind nach wenigen Wochen alle Eier eingegangen. Beim öffnen musste ich allerdings fest stellen dass sich nichts darin entwickelt hatte. Ob dies an der Hitze lag der die Eier ausgesetzt waren oder ob es einfach nur Wachseier waren kann ich nicht sagen. 

Wenn die Seite sich aktuell erstmal nichtmehr füllt, also bitte nicht wundern....ich hoffe ich kann sie eines Tages mit guten Neuigkeiten wieder zum Leben erwecken. 
06.11.16
Nach 11 langen Tagen hat Mira endlich abgelegt. Sie schenkt uns aus der Verpaarung mir Rico 12 wunderschöne Eier. 

23.09.16

Für einen guten Zweck haben wir bei der Aktion "Schokopixel with animals for animals" teilgenommen. Ihr könnt die Fotoshierkäuflich erwerben und damit die Bullstaffhilfe unterstützen. 

Natürlich wurden die Fotos so stressfrei wie möglich durchgeführt. Das Shootings war sehr kurz gehalten und fand bei uns zu Hause statt so dass die Tiere nicht transportiert werden mussten.  
03.09.16 
Liebe liegt in der Luft <3 <3 <3
Rico und Mira kümmern sich um neuen Nachwuchs. Wir freuen uns auf baldiges Eier suchen. 
02.04.16
Juhuuu, der Frühling kommt. 
Stups durfte heute das erste mal frische Luft schnuppern und die echte Sonne geniessen. 
...die Aussenterras habe ich auch schon alle her gerichtet und die Blätter beginnen langsam überall zu spriessen. ☀️
18.12.15
Wir haben einen neuen Mitbewohner bekommen. Letzes Wochenende durfte ein junger trioceros montium Bub bei mir einziehen. Ich freue mich, mir einen kleinen Traum erfüllt zu haben und ein Tier dieser faszinierenden Art pflegen zu dürfen.
10.12.15
Ich bin froh, viele neue tolle Zuhause gefunden zu haben. Die letzten 1.1 der Nachzuchten stehen aktuell noch zur Vermittlung. 

20.08.15

Mittlerweile kommen die Farben durch und alle sind kräftig dabei sich zu häuten. Die Weibchen zeigen viel grün und die Jungs werden mehr und mehr hellblau.

15.07.15
Rico und Mira geniessen das schöne Wetter in Ihren Aussenterrarien. 
25.04.15
Langsam wuselt es in den Terrarien :) 
Die Nachzuchten sind alle wohl auf und problemlos aus ihren Eiern gekommen.

23.04.15

Nach 9 Monaten und 1 Tag Inkubation ist mein erstes Faly Baby aus dem Ei gekrochen. :) 

Die Elterntiere sind Rico (F1 Nosy Faly) und Cora (Nosy Faly). 

Der kleine Zwerg ist fit und klettert agil durch seinen Jungel. ...hoffen wir dass seine Geschwisterchen ihm bald Gesellschaft leisten.